Filmklübchen zeigt Indie-Produktionen: „Beer! Beer!“

Die leichte Komödie „Beer! Beer!“ zeigt eine chinesisch-deutsche Begegnung in der Partyszene des nächtlichen Berlins. In dem 17-minütigen Kurzfilm wird eine Reihe kultureller Vorurteile und Missverständnisse auf eine witzige und ironische Weise dargestellt. Der Regisseur Fan Popo ist ein prominenter chinesischer queer-Filmmacher und Künstler, der zurzeit in Berlin lebt. Nach der Vorführung wird es ein Gespräch mit anschließender Live-Diskussion geben, bei der Sie Ihre Fragen direkt an den Filmemacher richten können.

Es ist nicht gestattet, die Veranstaltung in jedweder Weise aufzuzeichnen.

Filmklübchen zeigt Indie-Produktionen: „Beer! Beer!“

Filmvorführung und anschließendes Gespräch mit Regisseur Fan

Sonntag, 29.11.2020, 14.00 – 15.30 Uhr  

Die leichte Komödie „Beer! Beer!“ zeigt eine chinesisch-deutsche Begegnung in der Partyszene des nächtlichen Berlins. In dem 17-minütigen Kurzfilm wird eine Reihe kultureller Vorurteile und Missverständnisse auf eine witzige und ironische Weise dargestellt. Der Regisseur Fan Popo ist ein prominenter chinesischer queer-Filmmacher und Künstler, der zurzeit in Berlin lebt. Nach der Vorführung wird es ein Gespräch mit anschließender Live-Diskussion geben, bei der Sie Ihre Fragen direkt an den Filmemacher richten können.

Es ist nicht gestattet, die Veranstaltung in jedweder Weise aufzuzeichnen.

Online auf Zoom – Den Einladungslink erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.
Eintritt frei