Wang Jiaxin und Wolfgang Kubin – Dichter und Übersetzer

Anlässlich ihrer Lesetournee durch den deutschen Sprachraum freut sich das Konfuzius-Institut Hamburg, Professor Wang Jiaxin 王家新 und Professor Kubin zu Lesung, Gespräch und Diskussion in Hamburg begrüßen zu dürfen.

Die chinesische Literatur der Gegenwart brilliert vor allem mit international anerkannten Dichtern. Einer von ihnen ist WANG Jiaxin, der als Professor für Ästhetik an der renommierten “Volksuniversität” von Peking arbeitet. Sein Übersetzer Wolfgang Kubin bezeichnet ihn als “Dichter des Menschen”. In vermeintlich einfacher Sprache spricht der Wahl-Pekinger über das Los des (chinesischen) Menschen in einer sich stetig verändernden Welt mit großer Eindringlichkeit.

Die Lesung findet zweisprachig statt: deutsch und chinesisch.

Text: Wang Jiaxin: Nachgereichte Gedichte. Aus dem Chinesischen von Wolfgang Kubin. Bacopa 2017.

Eine Kooperation mit der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg

Wang Jiaxin und Wolfgang Kubin – Dichter und Übersetzer

Lesung, Gespräch und Diskussion

Montag, 11.06.2018, 18.30 Uhr  

Anlässlich ihrer Lesetournee durch den deutschen Sprachraum freut sich das Konfuzius-Institut Hamburg, Professor Wang Jiaxin 王家新 und Professor Kubin zu Lesung, Gespräch und Diskussion in Hamburg begrüßen zu dürfen.

Die chinesische Literatur der Gegenwart brilliert vor allem mit international anerkannten Dichtern. Einer von ihnen ist WANG Jiaxin, der als Professor für Ästhetik an der renommierten “Volksuniversität” von Peking arbeitet. Sein Übersetzer Wolfgang Kubin bezeichnet ihn als “Dichter des Menschen”. In vermeintlich einfacher Sprache spricht der Wahl-Pekinger über das Los des (chinesischen) Menschen in einer sich stetig verändernden Welt mit großer Eindringlichkeit.

Die Lesung findet zweisprachig statt: deutsch und chinesisch.

Text: Wang Jiaxin: Nachgereichte Gedichte. Aus dem Chinesischen von Wolfgang Kubin. Bacopa 2017.

Eine Kooperation mit der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg

Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg, Hühnerposten 1, Veranstaltungsraum 1
8 € (erm. 5 €)