Abendprogramm: Deutsch-Chinesische Ecke

Ein Angebot von Student:innen für Student:innen

Sonntag, 07.03.2021, 18.00 Uhr  
⬤  Freie Plätze

„Taobao, Amazon und Co.: Digitales Einkaufserlebnis in China und in Deutschland“

Fast jeder von uns hat schon einmal online geshoppt. Ob Kleidung, Bücher oder der neue Fernseher, anstatt sich aufzuraffen und in die Stadt fahren zu müssen, kann man sich sein Produkt mit einem Klick bequem nach Hause bestellen. Doch wie shoppt man eigentlich in China online?

Jeder Deutsche kennt Amazon, doch die meisten werden bei dem Namen Taobao nur unwissend mit dem Kopf schütteln. Mit über 500 Millionen Nutzern ist die chinesische Online-Einkaufsplattform Taobao einer der meistbesuchten Internetseiten weltweit. Pro Minute werden in dem Onlinehandel etwa 48.000 Artikel verkauft und somit ist er ein wahrer Gigant des Onlineverkaufs.

In unserem neuen Format, der Deutsch-Chinesischen Ecke, werden wir über die chinesische Online-Shoppingkultur reden. Was kaufen die Chinesen online ein? Was für eine Rolle spielen chinesische Prominente und Stars auf der Plattform? Danach zeigen wir Ihnen in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung wie man Produkte auf Taobao bestellt. Im Anschluss laden wir zu einer gemeinsamen Diskussionsrunde über die Online-Shopping Kultur in China und Deutschland ein. Wir freuen uns auf Sie!

Online auf Zoom – Den Einladungslink erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.
Eintritt frei