Young Scholars Forum

China entdecken, China erleben, China begreifen: Junge Wissenschaftler_innen reden von eigenen Erfahrungen

Sonntag, 04.10.2020, 18.00 Uhr  
⬤  Freie Plätze

Dr. Wang Yi, Teamleiterin der Abteilung Internationales, Universität Hamburg

Referenten: Internationale junge Wissenschaftler_innen aus China und Europa 

Wie haben einst chinesische Intellektuelle auf Kriege im Europa des frühen zwanzigsten Jahrhunderts reagiert, und wie positionieren sich die heutigen Intellektuellen im Diskurs der Global History? Welche chinesischen Bücher las man in der DDR gerne, und warum schrieb Brecht ein „chinesisches“ Stück? Wie gedenken Erinnerungsorte der chinesischen Geschichte, und welche kann man in China besuchen? Welche Spuren der deutschen Bildungskultur der 1930er Jahre lassen sich in Shanghai finden? Und wie sieht das Alltagsleben der jungen Studierenden und Forschenden in China aus?

China gilt es neu zu entdecken, hautnah zu erleben und wissenschaftlich zu erklären, nicht zuletzt oder besonders im vergleichenden Blick mit Europa. Im Rahmen des Joint-PhD Programms „China in Europa, Europa in China“ forscht seit 2017 eine internationale Gruppe junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Fudan-Universität und der Universität Hamburg auf verschiedenen Fachgebieten wie der Geschichts-, Literaturwissenschaft und der Philosophie. Sie kommen entweder aus China und bringen Lebens- und Forschungserfahrungen mit nach Deutschland oder haben durch eine ein- oder zweijährige Studienreise China als Forschungsgegenstand und Lebensraum intensiv kennengelernt.

Mit ihnen als Referenten eröffnete das Konfuzius-Institut im Februar 2020 ein neues Forum mit dem Motto: „Junge Wissenschaftler_innen über China“. Monatlich präsentieren hier die Nachwuchsforscher_innen dem Publikum ihre Forschungsgebiete und auch ihre ganz persönlichen China-Erfahrungen. Das Konfuzius-Institut lädt alle Chinainteressierten herzlich zu diesem Wissens- und Erfahrungsaustausch und zur anschließenden Diskussion ein.

Online auf Zoom – Den Einladungslink erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.
Eintritt frei