Deutsch-Chinesische Ecke

„Tattoo-Kultur in China und Deutschland: Trends und Tabus“

Am Anfang als Bestrafung gedacht, heute ein zeitloser Trend: Die Tattoo-Kultur hat sich in China in den letzten 5.000 Jahren stark verändert. Junge Menschen akzeptieren Tätowierungen heutzutage zwar eher, aber weil sie nicht der chinesischen konfuzianischen Kultur entsprechen, halten die meisten älteren Menschen sie für untragbar.

Yina Liu und Linda Götze vom Konfuzius-Institut Hamburg laden herzlich zu einer Online-Runde zum Thema ein. Wir fragen uns bei der Deutsch-Chinesischen Ecke: Welche Menschen tragen eigentlich Tattoos und warum? Sind deutsche Stereotype mit denen in China vergleichbar?

Deutsch-Chinesische Ecke

Ein Angebot von Student:innen für Student:innen

Mittwoch, 31.08.2022, 19.00 Uhr  
⬤  Freie Plätze

„Tattoo-Kultur in China und Deutschland: Trends und Tabus“

Am Anfang als Bestrafung gedacht, heute ein zeitloser Trend: Die Tattoo-Kultur hat sich in China in den letzten 5.000 Jahren stark verändert. Junge Menschen akzeptieren Tätowierungen heutzutage zwar eher, aber weil sie nicht der chinesischen konfuzianischen Kultur entsprechen, halten die meisten älteren Menschen sie für untragbar.

Yina Liu und Linda Götze vom Konfuzius-Institut Hamburg laden herzlich zu einer Online-Runde zum Thema ein. Wir fragen uns bei der Deutsch-Chinesischen Ecke: Welche Menschen tragen eigentlich Tattoos und warum? Sind deutsche Stereotype mit denen in China vergleichbar?

Hamburg Yu Garden, Goldraum (OG), Feldbrunnenstraße 67, 20148 Hamburg
Eintritt frei