Teilnahmebedingungen Chinesisch-Werkstatt für Kinder

1. Gruppengröße und Zustandekommen der Veranstaltung
1.1. Für die Teilnahme an der Chinesisch-Werkstatt für Kinder am Konfuzius-Institut an der Universität Hamburg e. V. (im Folgenden kurz „KI“) bittet das KI vorab um verbindliche Anmeldung auf der Webseite www.ki-hh.de/chinesisch-werkstatt.
1.2. Die Veranstaltung kommt nur zustande, wenn mindestens sechs Anmeldungen dafür eingegangen sind. Andernfalls teilt das KI dem/den Erziehungsberechtigten spätestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn mit, dass die Veranstaltung nicht durchgeführt werden kann.
1.3. An der Veranstaltung können maximal sechzehn Kinder teilnehmen.
1.4. Die Gebühr von 12,00 Euro für die einmalige Teilnahme ist in voller Höhe fällig.

2. Rücktritt von der Anmeldung
2.1. Der Rücktritt von der Anmeldung ist bis zu 24 Stunden vor dem geplanten Termin möglich. Die Abmeldung ist per E-Mail gegenüber dem KI an sprachkurse[at]konfuzius-institut-hamburg.de zu erklären. Maßgeblich für den Zeitpunkt der Rücktrittserklärung ist der Eingang der Abmeldung beim KI.
2.2. Erfolgt die Abmeldung nicht oder weniger als 24 Stunden vor dem gebuchten Termin, so gilt der Termin als wahrgenommen.

3. Haftung
3.1. Die Haftung für Personen- und Sachschäden ist für das KI und seine Mitarbeiter auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Insbesondere haftet das KI weder für sich noch für seine Mitarbeiter für den Ausfall seiner Leistungen durch höhere Gewalt, Streik, fahrlässig verursachte oder sonstige von ihm nicht zu vertretende Gründe.
3.2. Für den Verlust von Garderobe und Wertgegenständen wird keine Haftung übernommen.
3.3. Der/die Erziehungsberechtigte(n) haftet/haften für Schäden, die durch das Verhalten seines/ihres Kindes im KI und in den Veranstaltungsräumen entstehen.

4. Datenschutz
4.1. Der/die Erziehungsberechtigte(n) willigt/willigen ein, dass das KI zur ordnungsgemäßen Durchführung des Anmelde- und Abrechnungsverfahrens seine/ihre Daten elektronisch erfasst und bearbeitet.

5. Salvatorische Klausel
Sollten Teile oder einzelne Formulierungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine rechtlich zulässige zu ersetzen, die der unzulässigen nach Inhalt und wirtschaftlicher Auswirkung am nächsten kommt.