Malerei

Aus organisatorischen Gründen bieten wir  in diesem Quartal leider keine Veranstaltungen zur chinesischen Malerei an. Wir freuen uns, Sie trotzdem bei den weiteren Veranstaltungen des Zentrums zu begrüßen und in Zukunft auch wieder in die Welt der chinesischen Malerei und Kalligrafie einführen zu können. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite über aktuelle Termine. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 

Chinas Künste erleben: Malerei

 
Die chinesische Malerei entwickelte in ihrer Geschichte einen Reichtum des Ausdrucks, der der westlichen Tradition in nichts nachsteht. Ihre Genres reichen von Stillleben über Portraits bis hin zu der gefeierten Landschaftsmalerei, die unter dem Terminus shanshui – „Berge und Wasser“ – die Elemente zueinander in Beziehung setzt. Im Rahmen der Reihe "Chinas Künste" bietet Ihnen das Konfuzius-Institut die Möglichkeit, unter der Anleitung erfahrener Lehrer selber theoretische und praktische Grundlagen der chinesischen Tuschemalerei kennen zu lernen. Die für den Tag erforderlichen Utensilien (Pinsel, Tusche, Papier) werden vom Konfuzius-Institut zur Verfügung gestellt. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, in einer weiteren Einführung chinesische Kalligrafie kennen zu lernen.
 
 

Kurs chinesische Malerei

 
Der Kurs Chinesische Malerei führt in Geschichte und Ästhetik von Werken berühmter Maler ein, in seinem Mittelpunkt stehen Tusche und Papier: in praktischen Übungen erlernen die Teilnehmer bei jedem der fünf Termine weitere Maltechniken und erleben die Schönheit, Ruhe, und Ausdruckskraft chinesischer Malerei. Ein Abstand von 2 Wochen zwischen den Terminen lässt Zeit für Praxis und garantiert einen spielenden Fortschritt. Die für den Tag erforderlichen Utensilien (Pinsel, Tusche, Farben, Papier etc.) werden vom Konfuzius-Institut zur Verfügung gestellt.