Instrumentenworkshops

Guzheng-Workshop zur Musikausstellung SECRET SOUNDS

Chinesisches Teehaus, Feldbrunnenstraße 67

Dienstag, 15.11.2016, 16:15 Uhr
 
Die Guzheng (21-saitige Wölbbrettzither) ist ein äußerst populäres chinesisches Musikinstrument, das an den Klang einer Harfe erinnert. Die in ganz Deutschland bekannte Meisterin Mona Li führt exklusiv zur Ausstellung SECRET SOUNDS einen Workshop durch, der Ihnen das beliebte Instrument auf praktische wie sehenswerte Weise näherbringt.
 
Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 
Workshopgebühr: 20 Euro (erm. 15 Euro), ab 6 Personen
 
Hier können Sie sich für diese Veranstaltung anmelden!

 

Guqin-Workshop zur Musikausstellung SECRET SOUNDS

Chinesisches Teehaus, Feldbrunnenstraße 67

Montag, 21.11.2016, 16:15 Uhr
 
Der namhafte Meister Jin Wei aus Beijing nimmt Sie exklusiv zur Ausstellung SECRET SOUNDS mit auf eine Reise, die einen praktischen Einblick in das Spiel des traditionsreichen Zupfinstruments Guqin gibt. Die Musik der 7-saitigen Wölbbrettzither mit ihrer mehrtausendjährigen Geschichte ist seit 2003 anerkannt als UNESCO-Weltkulturerbe.
 
Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Workshopgebühr: 20 Euro (erm. 15 Euro), ab 6 Personen
 
Hier können Sie sich für diese Veranstaltung anmelden!
 
 

Erhu-Workshop zur Musikausstellung SECRET SOUNDS

Chinesisches Teehaus, Feldbrunnenstraße 67

Mittwoch, 23.11.2016, 16:15 Uhr
 
Die Erhu (2-saitige Kniegeige) ist ein sehr populäres Instrument, das sowohl in traditionellen Volksliedern wie in zeitgenössischen Pop-, Rock- und Jazz-Arrangements Verwendung findet. Exklusiv zur Ausstellung SECRET SOUNDS führt der erfahrene Lehrmeister Dong Jinming aus Nanjing in die Spielpraxis der Erhu ein. Die Teilnahme an diesem Workshop ist besonders interessant für Streicher.

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Workshopgebühr: 20 Euro (erm. 15 Euro), ab 6 Personen
 
Hier können Sie sich für diese Veranstaltung anmelden!