Han Xin Cup

Freitag, 07.11.2014, 19:00 Uhr – Montag, 10.11.2014
Chinesisches Teehaus, Feldbrunnenstraße 67
 
Han Xin war ein General, der mit kühn und klug geführten Feldzügen dem Begründer der Han-Dynastie auf den Thron verhalf. Han Xin gilt als Erfinder des China-Schachs Xiangqi, in dem nicht Könige, sondern Generäle das Sagen haben und dessen Spielbrett eine Landkarte der Kriege vor der Dynastiegründung wiedergibt.
 
Zum ersten Mal in der Geschichte des chinesischen Schachspiels „Xiangqi“ wird ein internationales Spitzenturnier außerhalb Chinas – und zwar in Hamburg – ausgetragen! Das Konfuzius-Institut und der Deutsche Xiangqi-Bund laden alle ein, in unmittelbarer Nähe des Profi-Sportevents selbst Xiangqi zu spielen oder dieses spannende Spiel, das in Hamburg übrigens recht beliebt ist, kennen zu lernen.
 
Ein Jugendturnier, ein Begleitturnier, das Finale eines Schreib-Wettbewerbs und viele Möglichkeiten, selbst Brettspiele zu spielen sowie kennen zu lernen oder einfach nur Tee zu trinken, runden die 4-tägige Veranstaltung ab.
 
Freitag, 07.11.2014, 19:00 Uhr Feierliche Eröffnung
Samstag, 08.11.2014 – Sonntag, 09.11.2014 Begleitprogramm
Samstag, 08.11.2014 – Montag, 10.11.2014 Turnier und Begleitturniere
Montag, 10.11.2014, 19:30 Uhr Siegerehrung

 
Näheres zu den Begleitprogrammen siehe unten und www.chinaschach.de
 
Kooperationspartner: Xiangqi Bund, Spielgemeinschaft China-Schach Hamburg von 1989
 
Eintritt: frei

 

Samstag, 08.11.2014, 9:30 – 17:00 Uhr

2. Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft

Chinesisches Teehaus "Hamburg Yu Garden", Feldbrunnenstr. 67
 
Alle Jugendlichen mit Vorkenntnissen in Xiangqi laden wir herzlich zu unserer Deutschen Jugendmeisterschaft ein. Informationen zur Teilnahme am Turnier siehe www.chinaschach.de
 
 
Samstag, 08.11.2014, 12:00 Uhr
Montag, 10.11.2014, 12:00 Uhr

Begleitturnier um die Trophäe „Hanxin-Knight-2014“

Chinesisches Teehaus "Hamburg Yu Garden", Feldbrunnenstr. 67
 
Xiangqi-Spieler mit Spielerfahrung sind herzlich eingeladen, in diesem 7-Runden-Turnier um die Trophäe „Hanxin-Knight-2014“ zu kämpfen.
 
Startgeld: 10 Euro.