DEUTSCH-CHINESISCHES NEUJAHRSFEST 2017

Lampionfest

Chinesisches Teehaus, Feldbrunnenstraße 67
 
Samstag, 11.02.2017, ab 14:00 Uhr
 
Das Konfuzius-Institut lädt am 11. Februar 2017 Chinesen und Deutsche ein, das „Jahr des Hahns“ gemeinsam im Chinesischen Teehaus zu begrüßen. Aus Rücksicht auf das in China traditionell sehr familiär geprägte Frühlingsfest und zahlreiche damit in Verbindung stehende Feiern findet unser DEUTSCH-CHINESISCHES NEUJAHRSFEST stets am letzten Tag der Frühlingsfest-Feierlichkeiten statt, die in China zwei Wochen dauern. Dieser letzte Tag der Feierlichkeiten ist in China als „Lampionfest“ bekannt und fällt immer auf die erste Vollmondnacht des neuen Jahres, in der zusätzlich unzählige Laternen die Nacht erhellen.
 
Auch in diesem Jahr soll das Gelände des Chinesischen Teehauses wieder festlich illuminiert werden: Hunderte von Lampions leuchten in die Nacht. Die Laternen werden im Vorfeld von Hamburger Schülerinnen und Schülern in aufwändiger Handarbeit gestaltet. Die Gestaltung steht dabei immer unter einem neuen Motto: Sie richtet sich nach den jährlich wechselnden chinesischen Tierkreiszeichen. Es sind bereits gut 300 Kinder und Jugendliche von Hamburger Schulen fleißig dabei, ihre Lampions für den Wettbewerb vorzubereiten.
 
Das DEUTSCH-CHINESISCHE NEUJAHRSFEST wird wieder eine der größten deutsch-chinesischen Neujahrsveranstaltungen in Norddeutschland werden. Am 11. Februar können Sie ab 14 Uhr die mehr als 300 kreativ bemalten Lampions in ihrer ganzen Pracht im Teehaus bewundern. Nach der Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs warten weitere Attraktionen und kleine Wettbewerbe auf Sie und Ihre Kinder.
 
 

Bandabend mit GAS

Chinesisches Teehaus, Feldbrunnenstraße 67, Saal Shanghai
 
Samstag, 11.02.2016, 20:00 Uhr (Einlass: 19:30 Uhr)
 
Vocals: Jordi Riba, Rhythm  guitar, vocals: Salvador Mas, Lead Guitar: Guillem Oms, bass guitar: Pepe Zamora, Drums: Jordi Sadurní, Keyboards: Oriol Serrano
 
GAS aus Barcelona kommt zur Hamburg-Premiere ins Chinesische Teehaus! In dem zum Club verwandelten Shanghai-Saal feiern wir vor der Kulisse der Lampions unseren traditionellen Bandabend zum DEUTSCH-CHINESISCHEN NEUJAHRSFEST.
 
Ein absolutes Novum bringt GAS auf die Bühne, denn die sechs Musiker stammen keineswegs aus China, und doch singen sie auf Chinesisch. So weht hier ein ganz frischer Wind, der Chinesen und Europäer gleichermaßen aufhorchen lässt. Wenn eine Band in ihrer bisherigen spanischen Pop-Tradition plötzlich die Songtexte auf Chinesisch dichtet, wandeln sich dann auch Inhalte und Sounds? Seit 2013 begeistert GAS auf individuelle Weise Musikfans verschiedener Kulturkreise – und bringt sie zusammen. Voller Leidenschaft hinterfragt ihre Musik vermeintliche Identitäten und ist doch unglaublich authentisch. Nach dem Album „Chinese Works“ ist inzwischen ein zweites chinesisches Album mit dem Titel „Everlasting Freshman“ (永远的初学者) erschienen. Eine im hohen Norden viel zu unbekannte Band, die zwischen China und Europa neue Brücken schlägt und eine tolle Stimmung ins Teehaus bringt!
 
Eintritt: 8 Euro (erm. 5 Euro)
 
Hier können Sie sich für dieses Konzert anmelden!